Michael Feindler // Das Lachen der Ohnmächtigen

Michael Feindler

Datum/Zeit
26.02.2016
Vorstellungsbeginn
19:30 Uhr

Veranstaltungsort
Theater im Pariser Hof
Spiegelgasse 9
65183 Wiesbaden


TICKETS

Wer zuletzt lacht, lacht am besten. Aber gibt es angesichts der momentanen Herrschaftsverhältnisse überhaupt noch einen Grund, auf dieses triumphierende letzte Lachen zu hoffen? Wenn wir nicht mehr wissen, ob wir lachen oder weinen sollen, dann rät uns Michael Feindler Ersteres – und verhilft uns sogleich dazu. Lachen, wenn und weil sowieso nichts anderes mehr hilft! Mit dem mehrfach ausgezeichneten Lachenskünstler ist das Kabarett endlich auf der Höhe der Zeit angekommen: Es kann uns nicht mehr darum gehen, die herrschenden Verhältnisse anzuprangern oder gar eine Revolution anzetteln zu wollen! Wer anderes behauptet, ist naiv oder Gewerkschaftsmitglied. Denn im Zeitalter der Alternativlosigkeit verläuft jeder Lebensweg in den Grenzen einer Einbahnstraße. Und auf dieser Straße gilt das Recht des Schnelleren. Dort entscheidet sich schon früh, wer den Bürgersteig ungestraft als Überholspur nutzen darf, wer Schlaglöcher stopft und wer als Unterschichtenäquivalent in der Gosse verrottet.

Michael Feindler macht in seinem neuen Bühnenprogramm „Das Lachen der Ohnmächtigen“ deutlich: Jetzt geht es um das nackte Überleben. Kritik an den Verhältnissen zahlt sich nicht aus, eine Nahrungsmittelspekulation hingegen schon. Verdaulicher wird diese Feststellung durch eine feine lyrische Note und zarte musikalische Töne. In diesem Sinne: Lachen Sie an diesem Abend bis Sie werden, was Sie ohnehin schon sind – ohnmächtig.

 

„Einer, der frischen Wind in die Szene bringt und sie irgendwann ordentlich aufmischen könnte. Er haut dem Publikum seinen melodiösen Wortschwall in klassischen Versmaßen in rasanter Geschwindigkeit um die Ohren. Man musste höllisch aufpassen, um dem folgen zu können.“

(Süddeutsche Zeitung)