Karla-Ingeborg auf Zeitgeisterjagd – Künstliche Intelligenz trifft auf Querdenker

Datum/Zeit
04.12.2019
Vorstellungsbeginn
19:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Theater im Pariser Hof
Spiegelgasse 9
65183 Wiesbaden


Die Friedrich Naumann Stiftung zu Gast im Theater im Pariser Hof mit Karla-Ingeborg auf Zeitgeisterjagd – Künstliche Intelligenz trifft auf Querdenker

Kabarett und Gespräch mit Matthias Heitmann

Ganz im Gegensatz zu ihren digitalen Schwestern Alexa, Siri & Co. ist die künstliche Intelligenz Karla-Ingeborg (KI) neugierig auf menschliches Denken. Und sie hat viele Fragen. „Zeitgeisterjäger“ Matthias Heitmann spendiert Karla-Ingeborg einen Crashkurs im freien, humanistischen und kritischen Nachvornedenken. Sie bekommt, was wir alle hin und wieder einmal brauchen: Ein Update für unsere Grundeinstellung. So entwickeln sich auf der Bühne kontroverse, aber auch skurrile Dialoge im Spannungsfeld zwischen Mensch und Maschine – und das Ganze zu brandaktuellen Themen: Digitalisierung, Big Data und Überwachung, Toleranz und Freiheit, weibliche Intelligenz und der Wert des Menschen.
Im Anschluss an das Bühnenprogramm diskutiert Matthias Heitmann diese Fragen weiter – gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Oliver Stirböck, Sprecher für Digitalisierung der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag.

Die Friedrich Naumann Stiftung lädt ein.

Um Anmeldung wird gebeten unter https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/A7SE9